NOTD: Sunday Funday aus der Naughty Nautical LE von Essie

(Kommentare: 0)

Essie Sunday Funday

Hier ist nun mein zweiter Lack aus der Naughty Nautical LE von Essie: Sunday Funday.
Ihr seht ihn hier nach 2 Tagen Tragezeit und es ist leichte Tipwear zu erkennen, ich habe den Eindruck er hält etwas besser als Naughty Nautical.
Die Farbe würde ich als orangelastigen Koralleton mit wenigen kleinen Schimmerpartikeln beschreiben.

Er ließ sich wie gewohnt bei Essie mit dem breiten Pinsel leicht auftragen und trocknete nicht superschnell, aber doch zügig. Nach 2 Schichten schienen bei mir noch die Nagelspitzen durch, also habe ich noch eine Dritte lackiert. Im Allgemeinen sind die Lackschichten bei mir aber eher dünn. Danach kam noch eine Lage Sally Hansen Insta-Dri oben drauf.

Nach 2 Tagen Tragezeit hatte ich Lust auf etwas Neues und habe die Gelegenheit vor dem Ablackieren genutzt, um etwas zu experimenieren: Ich habe verschiedene Lacke als Topcoats für Sunday Funday ausprobiert.

Sunday Funday mit Topcoats
1L'oreal218 Peachy Pink (Color Riche Duo Manucure - Coeur de perle) auf der Nagelspitze
2L'oreal006 Tahitian Pearl (Color Riche Duo Manucure - Coeur de perle)
3Kosmetik KosmoPolarlicht
4OPIGold Shatter
5essence103 space queen

Mein Favorit ist die Nr. 5, sie wirkt auf dem Foto sehr dezent. In natura ist der Effekt mit den zusätzlichen Schimmerpartikeln besonders im Licht deutlicher.

Mit welchem Topcoat gefällt Euch Sunday Funday am Besten? Oder mögt Ihr ihn solo lieber?

Eure Daya

Zurück

Einen Kommentar schreiben