Eine super kupferige Farbe - MakeUp Factory Quad "Enchanted Earth" Nr. 6

(Kommentare: 0)

MakeUp Factory Nr. 6 "Enchanted Earth"

Bei Müller gibt es zurzeit die Enchanted Eath Palette mit der Nummer 6. Sie gehört zur aktuellen Herbst / Winter Kollektion von MakeUp Factory und enthält 4 Lidschattenfarben, unter anderem ein schön intensives Kupfer, das mich sofort fasziniert hat.

Zu den Lidschatten gibt es auf der Verpackung noch einen Vorschlag, welchen Ton man wo platzieren kann. Ich schminke meist eh, wie es mir grade einfällt.

Bei den Lidschatten handelt es ich um Back Injection Lidschatten (einen Artikel über die verschiedenen Arten von Lidschatten findet Ihr *hier* bei Magi), die man auch feucht anwenden könnte. Das ist hier aber gar nicht notwendig, da sie gut bis sehr gut pigmentiert sind. Besonders die oberen beiden (dunkelbraun und kupferfarben) tun sich hier positiv hervor.

Die beiden Brauntöne sind durchaus unterschiedlich genug, um sich auch genug voneinander abzugrenzen. Die helle Farbe ist als Highlighter brauchbar, mir persönlich jedoch für den Brauenbogen zu schimmrig, sodass ich sie nur im inneren Augenwinkel einsetzen werde.
Das farbliche "Highlight" ist jedoch die Kupferfarbe oben rechts. Eine sehr schöne Farbe für den Herbst, die aber nicht so zurückhaltend ist, wie viele andere, sondern auch auf dem Lid richtig schön leuchtend ist.

Die Lidschatten neigen in der Palette etwas zum Krümeln, weshalb es günstig ist, sie mit einem flachen Pinsel vorsichtig tupfend aufzutragen, sie lassen sich aber anschließend gut verblenden.

Die Swatches sind ohne Base entstanden. Ich habe mal meine Lidschattensammlung nach Dupes für die Kupferfarbe durchsucht und habe zwei agnes b. Lidschatten gefunden, die zumindest ähnlich sind:


Nr. 1112 Péche goyave ist goldener, vor allem aber sehr zickig beim Auftragen. Für den Swatch musste ich ordentlich schichten, bis man etwas gesehen hat. Man bekommt einfach nicht viel Lidschatten auf den Pinsel.
Nr. 857 Terre dorée ist orangefarbener, diesen Lidschatten habe ich schon vor ein paar Jahren gekauft, er lässt sich deutlich einfacher auftragen als sein "Kollege".

Ein intensives, rötliches Kupfer hatte ich also noch nicht in der Sammlung. Dafür hat sich das Quad gelohnt, die braunen Farben sind meiner Meinung nach ersetzbar, und ein Freund von allzu stark schimmernden Hightlighterfarben bin ich eh nicht.

Mein Fazit

Ich kann die Enchanted Eath Palette durchaus empfehlen, man kann auch nur mit ihr alleine ein schönes Augen Make-up schminken. Aus meiner Sicht lohnt sich die Anschaffung aber hauptsächlich für die Kupferfarbe, die sich dann gut mit den drei anderen kombinieren lässt.

Als nächsten Post seht Ihr dann ein AMU, das ich damit geschminkt habe.

Eure Daya

Zurück

Einen Kommentar schreiben