Look vom Dior Fotodate, nachgeschminkt mit den neuen Kiko Lidschatten und Maybelline Color Tattoo

(Kommentare: 0)

Meinen Look vom Dior Foto- und Schminktermin (*hier* geht es zu meinem Bericht) habe ich hier mit den neuen Kiko-Lidschatten und einem Maybelline Color Tattoo als Base nachgeschminkt.

Links seht Ihr das Ergebnis mit den Dior Produkten (ca. 3 Stunden nach dem Schminken), rechts meine Version mit den günstigeren Produkten (frisch aufgetragen).

Der Vergleich ist zugegebenermaßen nicht ganz fair. Der von mir hier als Base verwendete Maybelline Color Tattoo Lidschatten Light in Purple bringt von sich aus viel mehr blauen Schimmer mit als der silbrige Puderlidschatten von Dior, für einen besseren Direktvergleich hätte ich wohl Dorians Grey von Catrice auf dem beweglichen Lid verwenden sollen. Mir kam es aber besonders auf den Ton in der Lidfalte und den glitzernden blauen Lidstrich an. Die habe ich ganz gut getroffen, wie ich finde.

Verwendete Produkte im Überblick

Folgende Produkte habe ich zum Nachschminken des Dior Looks benutzt:

AMU Kiko Clics blau: verwendete Produkte
MarkeProduktFarbeVerwendung
MaybellineColor Tattoo85 - Light in Purpleauf dem beweglichen Lid, nach oben ausgeblendet
Kiko[CLICS] System™282 Infinityim Außenwinkel und in der Lidfalte, äußere Hälfte des unteren Lids
ZoevaGel EyelinerBlack LaceLidstrich
Kiko[CLICS] System™410 Infinity+über dem Lidstrich

Mein Fazit

Der Effekt des Dior Lidschattens ließe sich auch mit einem silbernen Puderlidschatten auf dem beweglichen Lid nicht ganz nachahmen, er hat insgesamt einen rauchigeren Unterton und einen feineren Schimmer.
Der Kiko Infinite+ Lidschatten produziert auch mehr Glitzerfallout als der Dior Fusion Mono Cosmos.
Für meine Zwecke jedoch, vor allem wenn man bedenkt, dass ich blauen Lidschatten nur sehr selten trage, finde ich meine Version doch durchaus gelungen. Ich glaube, mir gefällt auch die intensivere Farbe auf dem beweglichen Lid etwas besser.

Was sagt Ihr, welcher Look ist schöner? Dior oder Kiko / Maybelline?

Eure Daya

Zurück

Einen Kommentar schreiben